0

Nach 6 Don’ts in dem einen Thema hier 6 Do’s:

  • klein anfangen
    Nur kleine Beträge erstmal investieren, lieber die monatlichen Rücklagen erstmal noch im Auge behalten.
  • nicht gleich das Haus verpfänden
    Kredite sind für Hauskäufe, Autoanschaffungen usw da, aber bitte bitte nicht zum Aktienkauf. Wenns mal mies an der Börse läuft, ist dann ganz schnell mal das Haus weg… nicht lustig.
  • langfristig anlegen
    kurzfristig zocken mag zwar Spaß machen, aber langfristige Anlagen bringen oft mehr Rendite als kurzfristige. Plus: Zinseszins-Effekt!!!
  • richtige Strategien für Anlagen überlegen
    Immer die Angebote auf Seriosität prüfen, hochspekulative Anlagen vermeiden.
  • flexibel bleiben
    Am besten Anlage wählen, bei denen man variabel einzahlen kann, und auch von Zeit zu Zeit an Auszahlungen kommt.
  • Risiko verteilen
    Alles auf eine Karte zu setzen, geht selten gut. Wieso soll das an der Börse anders sein? Sich breit aufstellen hilft dabei, Verluste in einer Ecke durch Gewinne in der anderen abzufedern.
Answered question
Add a Comment